1.3. Die Taufe

Der  biblische  Betrug  von  „wiedergeborenen, geistgezeugten, erhöhten, besonderen  „Gesalbten“,  hat in der  „Auslegung“  Konsequenzen :

Die  Taufe  ist ein grundlegendes  Erfordernis für einen Menschen seitens Gottes .
Diese verbindet Menschen mit Christus.

Mit diesem Betrug behauptet die  WTG ,  Christus  gehört  nur  ihren  „wiedergeborenen, geistgezeugten, erhöhten, besonderen  „Gesalbten“  ALLEIN .

Die  WTG/JWORG  ist daher durch diesen Betrug   gezwungen, auch  HIER  eine  Fälschung  vorzunehmen.

Durch diese falsche Bedeutung der Taufe, wird bereits die  Trennung  der Gläubigen vom Christus eingeleitet.

Wachtturm 15. 1. 89, Seite 15, Abs. 1 :
„Taufbewerber müssen öffentlich kundtun, daß sie auf der Grundlage des Opfers Jesu ihre Sünden bereut, und sich Jehova Gott hingegeben haben. Auch müssen sie verstehen, daß sie sich durch die Hingabe und Taufe als Zeugen Jehovas zu erkennen geben.“
Wachtturm, 1.9.86, Seite 5, Abs. 1 :
“ Die Taufe ist ein heiliges Symbol,  ein äußeres   Zeichen der Hingabe.“
Wachtturm, 15. 6. 88, Seite 29, Abs. 2 :
“ In ähnlicher Weise  (  Noah durch die Flut, 1.Petr.3:21 Anmerkung von mir ) werden Christen durch die Taufe aus der bösen Welt   gerettet  . .Wenn sich jemand aufgrund seines Glaubens  an den Nutzen des Todes  und der Auferstehung Jesu Christie taufen läßt,  befindet er sich vor Gott in gewissem Sinne in einem  Zustand des  „Gerettetseins“.  Er gilt nicht mehr als ein Teil der zur Vernichtung verurteilten  bösen Generation.“  Textbearbeitung von mir

Bei Zeugen Jehovas  ist die Taufe fälschlicherweise ein Symbol,  durch das derjenige, der sich im Wasser untertauchen läßt, zeigt,  daß er sich Jehova Gott durch Jesus Christus bedingungslos  hingegeben  hat.  Diesen Gedanken zeigt  der Wachtturm, 15.3.92 Seite 17, Abs. 19

Das  Absolute an Fälschung zeigt der

Wachtturm, 15.4.87, Seite 12, Abs.11 :
“ Durch die Taufe gibst du dich als ein Zeuge Jehovas  zu erkennen,  der mit Gottes  weltweiter Versammlung  verbunden ist. Die Taufe macht eine feierliche Übereinkunft  mit G o t t  rechtskräftig.“  Textbearbeitung von mir.

Da  „wiedergeborene, geistgezeugte, erhöhte, besondere  „Gesalbte“  eine  Fälschung  sind ,

sagt die Bibel daher
etwas ganz  anderes !

Die Taufe ist
eine  Verfahrensweise  Gottes .

Adam war der irdischer  „Sohn“  Gottes.

Bei der Taufe es geht darum,  wieder in den Status eines   „Sohnes“   Gottes,  zurück  zu gelangen.
Dies war der SINN  des Todes Jeu Christi .

Dies  zeigt  Galater 3 : 26, 27  überdeutlich :
„Ihr  a l l e   seid nun mündige  „Söhne“  Gottes durch den Glauben, und weil ihr  in engster Gemeinschaft mit Christus   verbunden seid.“

Warum war dies möglich ?!
Weiter :

„Denn als ihr in der   Taufe   Christus   ü b e r e i g n e t   wurdet, habt ihr Christus  angezogen wie ein Gewand“.
„Gute Nachricht“ Bibel.  Textbearbeitung von mir.

Das dies für  ALLE  Gläubigen gilt, sagt die Bibel
unmißverständlich :

Epheser 4 : 5  zeigt klar :
„Es gibt für euch nur  e i n e n  Herrn (1. Kor. 11 : 3), nur  e i n e n   Glauben  und nur :     e i n e    Taufe .

Ich bin daher vor Gott
als   eigenständiger  Mensch (so wie Adam)
bereit ,
zum  Eigentum  des  CHRISTUS  zu werden !

Ja   es ist meine größte  Freude
auf  diese  Weise  in  Sicherheit zu sein !

Wieso kann man dies sagen ?

Es gibt nur eine  Taufe .

Ich  habe   allein  durch die   T a u f e
„Christus  angezogen  wie ein Gewand .“

Es steht also fest, daß   ALLE   echten Christen  d i r e k t   CHRISTUS  als Mittler,1. Tim 2 : 5), „übereignet“  sind.
Diese Taufe ist daher der  einzige  Weg zu Gott Apg. 8 : 35, 36.

SO  getauft zu werden, ist die  einzige  vor Gott  rechtmäßige  Taufe.

Auf  diese  Weise
komme ich in den Status
eines   „Sohnes“   Gottes,
zurück .

Einen  Umweg
über  besondere  „Gesalbte“,
die Gott  näher  stehen,
als andere,
zeigt die Bibel  NICHT .

Daher ist  DIESE  Art Taufe
ein grundlegendes Element
der Rettung   :

Titus 3 : 4, 5 =
„Aber dann erschien die Freundlichkeit und Menschenliebe Gottes, unseres Retters. Wir selbst hatten keine guten Taten vorzuweisen,
mit denen wir vor ihm hätten bestehen können,  Nein, aus reinem Erbarmen hat er uns g e r e t t e t   durch das Bad der Taufe
das Bad, indem wir zu einem   neuen Leben geboren  wurden, erneuert durch den Heiligen Geist.“ ( 2. Korinther 5 : 15 – 17)

Heute  ist es die  Energie  des  CHRISTUS  !

So hängt – erkennbar für jeden –  alles zusammen .

WTG/JWORG :

Existenzgemeinschaft mit Christus gehört
NUR
IHREN  besonderen  Gesalbten“

Die Taufe der Rest – Gläubigen
in der  WTG
ist daher konsequenter Weise
eine Bindung an diese  „Organisation“.

BEIDES  ist bereits in 1. 2. „Der Status der  WTG“
biblisch völlig klar als Betrug  entlarvt worden.

Ebenso :
RETTUNG
wäre
ausschließlich
in  dieser  „Organisation
möglich .

Die Taufe, die bei Gott zur  „herrlichen  FREIHEIT  der Kinder Gottes“  führt, Römer 8 : 21,

und von der auch  Jesus sagt “ Die Wahrheit wird euch   FREI  machen„,  Johannes 8 : 31, 32 ,

und Paulus :  „wo der Geist es Herrn ist, da ist  Freiheit,
2. Korinther 3 : 17 ,

Diese Taufe macht man so zu einem Gefängnis !

Die  Menschenwürde
als  „Sohn“  Gottes,
für die Christus gestorben ist,
hat  keine  Chance !

Die Taufe, die in Wirklichkeit  jeden  echten  Christen in der Existenzgemeinschaft  mit Christus, mit  seiner  Energie verbindet,
2. Korinther 3 : 17 GN ,
und die Grundlage meiner Existenzgemeinschaft mit ihm ist,
Epheser 3 : 16, 17
,
weil ich durch das Lösegeld des Christus  von der psychologischen Kraft der Sünde befreit  bin, Römer 7 : 23 – 8 : 2,

wird bei den  Zeugen Jehovas  als Symbol der Hingabe  zu Gott , und damit  auch  der  „Organisation“  mißbraucht.
Einer Organisation, an der man angeblich nicht vorbeikommt.

Die  ORGANISATION  ist wegen der
durch manipulierte UNwissenheit 
akzeptierten
„wiedergeborenen, geistgezeugten, erhöhten,
besonderen  „Gesalbten“,
– die  „Wahrheit“ ,
mit denen der Christus angeblich  a l l e i n  verkehrt.
Doch gibt es diese  besonderen  „Gesalbten“
gemäß der Bibel
NICHT.

Man  sagt fälschlicherweise :
Es ist eine  Hingabe an   GOTT .
Doch verlangt man,  um  zu Gott
zu kommen ,
der  „Organisation“
gegenüber     „Ergebenheit“.
Rettung ist nur  mit dieser Organisation möglich  !

Die Taufe bedeutet   h i e r    also etwas   ANDERES.

Mit der falschen  Taufe bei  Zeugen Jehovas
ist man also  keinesfalls
GERETTET !

Dies hat dramatische Folgen !

Gemäß   Titus 3 : 4, 5  fehlt

1.  Der Geist Gottes

2. Man wird  keineswegs dadurch zu einem   „neuen Leben“  geboren.
Das, was man  hat ,  ist eine  Droge !

Ebenfalls :
Da die  Verbindung zu Jesus Christus  fehlt, bekomme ich seine  Energie  NICHT :
2. Korinther 3 : 17 =

„Christus wirkt durch seinen Geist. Und wo der Geist des Herrn ist, da ist  FREIHEIT !
„Gute Nachricht“ Bibel
In der  NWÜ  lese bitte  : 15, 16  und du erkennst die Fälschung,
um an die  „ORG“  binden zu können.

Auch beginnt  OHNE  Christus das  „neuen Leben“  nicht :
2. Korinther 5 : 17 =

„Wenn also ein Mensch zu Christus gehört, ist er schon
„neue Schöpfung“.  Was er früher war,  ist vorbei ;
etwas  ganz Neues  hat begonnen.“

Mit der  falschen  Taufe
bin  b l e i b e  ich
„ein Teil der Welt“, Johannes 17 : 14, 16
Dies ist ein Zustand im  eigenen  Innern . Daher  : 15

Diese  Energie – Zusammenhänge erfaßt jeder, der meine Website bis hierhin gelesen hat.

Sowohl
die  Energie  Christie und damit die  FREIHEIT
als auch das   „neue Leben“
f e h l t
bei den  Gläubigen der  Zeugen Jehovas !

ALLEIN
durch die  echte  Taufe  in Christus
ist alles,  was  „früher war“
„vorbei“

und es wird sowohl die  Energie  Christie,
als auch dessen Freiheit erreicht.


Daher ist die gnadenlose GEFANGENSCHAFT
und das ständige  Treiben  zu  „Leistung“  möglich  ! !

Hier erkennt man zweifelsfrei,
daß die  WTG/JWORG
eine Sekte ist.

Für echte Christen ist
der Ausstieg  unumgänglich !

Ein Christ ist durch die Taufe  allein  CHRISTUS  übereignet .

GOTT
ist bei der Taufe,
die die  WTG/JWORG  durchführt
also  nicht mit  von der Partie .

Diese Dimension der Übereignung an eine „Organisation“ galt beim mosaischen Gesetzesbund. Man war es von Geburt an.

Doch der Glaube und die  „Übereignung“  an  CHRISTUS  macht  jeden  zu einem   freien  Menschen ! = „Freiheit der Kinder Gottes“ 
Römer 8 : 21 ;    2. Korinther 3 : 17  GN

Ich,
als durch  CHRISTI  Energie
f r e i e r  Mensch,
kann  JHVH  aus  Liebe  dienen  !!

Die  „Übereignung“ an  CHRISTUS
schützt  mich  !
Johannes 10 : 27, 28
1. Johannes 5 : 18, 19
„Gute Nachricht“ Bibel

Es ist  FREIHEIT
statt  Gefangenschaft

Man lese obige Texte in der  NWÜ
und erkennt den Übersetzungs-Betrug .


Daher muß man  GENAU  die biblischen
Wirklichkeiten kennen.

Gerade durch diese  manipulierte  Unwissenheit  habe ich  37 Jahre in psychologischer Gefangenschaft verbracht :
Ich wollte bei  GOTT  sein !
Eigenes Nachforschen fiel weg, da alles überzeugend klang und man ja jetzt  „in der Wahrheit“  war.

Im Nachhinein erkenne ich, daß die Manipulation der eigenen Emotion perfekt war :

Es gab keinen Grund  Nachzuforschen.
Nur mit dieser Organisation war man bei  „Jehova“.
Ein  „Abtrünniger“ zu sein
wäre mir nie in den Sinn gekommen.

Da tatsächlich Teile der  Lehren der WTG  biblisch richtig sind, erscheint die Taufe als ein  religiös, rechtliches  EIGENTUM   der  WTG  der Zeugen Jehovas.
Zumindest in den Augen derjenigen, die sich taufen lassen wollen.

Sicher ist es euch  bis jetzt  auch  so ergangen !

Bis  Christus  einen auf folgende Wahrheit stößt :
„An ihren Früchten werdet ihr sie erkennen.“
Matthäus 7 : 15, 16

 

Die biblischen  Notwendigkeiten für die Taufe sind :

1. Meine Unvollkommenheiten sind mir bewußt. Daher brauche ich Jesus Christus, um  bei  JHVH  zu sein,  Apg. 2:38;  22:16

2. Ich habe mein Leben nach den Maßstäben  JHVHs  ausgerichtet, Apg. 26 : 20

3. Ich habe die Bedeutung erfaßt,  allein  durch den  Messias oder  Christus  zu  JHVH   kommen zu können.  Apg. 8 : 26 – 36 .

4. Taufe zur Vergebung  der Belastung  der  Sündhaftigkeit und der Übereignung  an den  Christus, Kol.2:11,12; Röm.6:3-7; Galater 3 : 26, 27.

Es erfolgt dann folgendes :
Weil ich mich unter die entstehende Befreiung  durch die Energie  des Christus und  seiner  Autorität, die zur Existenzgemeinschaft mit Christus führt stelle, die ja für  ALLE  echten Christen vorhanden u. notwendig ist, werde ich bei GOTT von der seelischen Sperre zu IHM, dem Allmächtigen, die durch die Sünde ausgelöst wurde, endgültig befreit. Epheser 3:16,17;  Joh.14:23 nach „Die Gute Nachricht“, 2.Kor.5:14- 19; 1.Joh.5:18.

Anschließend formt die Energie Christie, zusammen mit meiner Eigeninitiative, meine Persönlichkeit neu, Epheser 4 : 23, 24;  Römer 6 : 6.  Dies ist für alle echten Christen notwendig.

Durch konzentrierte, ernsthafte Arbeit stabilisiert  sich die seelische Befreiung. Epheser 3 : 16, 17; Johannes 14 : 23,
nach „Gute Nachricht Bibel“.
2. Korinther 5 : 14-19; 1. Johannes 5 : 18

Es entsteht die Dynamik,  mit Christus  diesen „WEG“  bekannt
zu machen, 2. Kor. 3 : 6
Auch wird einem die Tatsache bewußt,   daß das Vermitteln der Erkenntnis dieses „WEGES“  allein  von Christus  kommt.
Lukas 12 : 36, 37, 42 Joh.10:11.   

Bibeltexte als  Beweis sind folgende  :
Apg. 2 : 38          1.Petr.3 : 21
8 : 16                     Matth.28 :19
10:48                    Eph.4 : 5
19 :5                      Kol.2 : 11, 12
22 : 16                  Röm.6 : 3-7
Siehe hierzu  auch :
Kapitel : 2. 3.  „Der treue und verständige Sklave –
Wer ist es ?“

 

 

Die Taufe ist das Symbol der Anerkennung der Sündhaftigkeit und somit  der Start für die Vergebung der Sünden und die Unterstellung  unter die Führung  des  Christus.  Alles geschieht durch die Gnade  Gottes, Römer 3 : 24 GN, Tit.3: 4,5 .

Der Zusammenhang zeigt :
Es ist keinesfalls eine Hingabe an Gott. 

Es entsteht dadurch der  Verbund  und die  Freigemachtheit  als sein  „Diener des neuen Bundes“, 2. Korinther 3 : 6, die  JHVH bewirkt. Apg. 2 : 37, 38;  1.Petr.3 : 20, 21.

Mein  Beitrag :
Die Anerkennung des Opfertodes Christie.

Die Energie  des Christus und dessen Freiheit, 2. Korinther 3 : 17  (1.Petr.1:23 ) kann erst mit der Taufe  völlig  wirksam werden .

Denn
durch die Taufe,
verbunden mit dem Bewußtsein
der Sündenvergebung durch Christus,
entsteht
die seelische Freiheit
des  Gewissens  vor Gott  :
Löse
-Geld .

Diese  Energie  e r f a ß t   mich,
und zusammen mit der Führung Christi
entsteht
die  „neue Persönlichkeit“ .
Römer 6 : 4-6.

Hier ist es gut, mit der  „Umfassenden Konkordanz“ zur  „Neuen-Welt-Übersetzung“  a l l e  Schriftstellen über die Taufe, bzw „getauft“ zu finden und mit anderen Übersetzungen zu vergleichen.

Daß es bei der  TAUFE  um die von Gott vorgesehene  ausschließliche  Möglichkeit  allein  durch CHRISTUS  zu Gott dem Allmächtigen  zu kommen geht, ist geklärt .

Dadurch  werden/sind  Menschen in der ganzen Welt gerettet, weil sie sich  ausschließlich  der befreienden  Autorität  des  CHRISTUS  und seinen Gesetzen unterstellen.

 

Wie war es aber bei
CHRISTUS ?

Er  HATTE  doch  garkeine  Sünde !

Christus selbst war vollkommen.
Seine Taufe  war tatsächlich eine  Hingabe.

Seine Taufe war
sein
Einverständnis  in seinen Tod
für die Menschheit .

Hebräer 10 : 4, 5
Matthäus 3 : 13 – 15

Luk.3 : 22;  22 : 19

Seine Taufe in seinen Tod, liefert die  Grundlage  für die Sündenvergebung seiner Nachfolger.

Die Taufe in  CHRISTUS  ist die Anerkennung und Unterstellung  dieser Tatsache.

Dementsprechend waren die zwei Tauffragen der  WTG  anfänglich dem Sinn entsprechend :
1.  Hast du erkannt, daß du in den Augen Gottes, Jehovas, ein Sünder bist, der der Rettung  bedarf, und hast du vor ihm erkannt, daß diese Rettung  von ihm dem Vater, durch seinen Sohn  Jesus Christus kommt ?

2.  Hast du dich aufgrund dieses Glaubens an Gott und seine Vorkehrung  zur Rettung  rückhaltlos  Gott hingegeben, um von nun an seinen Willen zu tun, so wie er ihn dir durch Jesus Christus und die Bibel mittels der erleuchtenden Kraft des heiligen Geistes offenbart ?

Doch was passiert heute  ?

Wenn ein erwachsener Mensch sich  in aller Ehrlichkeit   Gedanken macht  und Konsequenzen bzw.  einen Weg sieht,  sich tatsächlich  GOTT  zu nahen, ist es für den Betreffenden etwas  Elementares.
Er öffnet das Innere seines Seins.
Wie  ungeheuerlich ist es dann,   wenn die  WTG  diese Menschen  AN  SICH ,  statt  an den Christus binden, und mit dem dadurch entstehenden verkrüppelten  Existenzempfinden  von  „Leistung“  und „Ergebenheit“  einer Organisation  gegenüber, die Menschen zu Handlungen treibt,  die sie eher entwerten und von Gott entfremden, wodurch weitere Menschen  falsche Informationen  über Gott bekommen !

Einmal  „zur Organisation geführt“,  bestimmt  diese  das  GANZE  Leben. Da die  Energie  des  Christus  zu  GOTT    F E H L T ,   wird sie durch eine  Menschen-Autoritäts-Organisation ersetzt.  Durch die Taufe  sollen sich also  Zeugen Jehovas  angeblich  vor Gott  verpflichtet fühlen ,  DIESEM   von der  „leitenden Körperschaft“  in  Brooklyn  zusammengestellten    Organisations – System  untertan  zu sein .

Dies kommt durch die   Neufassung   der Tauffragen  seit  1985  zum Ausdruck  :

1.  Hast du  auf der Grundlage des Opfers Jesu Christie  deine Sünden bereut  und dich  Jehova hingegeben   um seinen Willen zu tun  ?
2.  Bist du dir darüber im klaren, daß du dich durch deine Hingabe und Taufe als ein Zeuge Jehovas  zu erkennen gibst, der mit der vom Geist geleiteten Organisation Gottes verbunden ist ?

Hier sieht man, daß die zwei ursprünglichen Fragen  zu  einer  zusammengefaßt wurden. Dadurch wurde  der S i n n  dieser Fragen bis aufs unkenntliche verstümmelt.
Gerade die Tatsache, daß alles  durch die  Energie  des CHRISTUS  kommt,   und die  Autorität  die   Bibel   ist, wird völlig weggelassen.
Außerdem entsteht Platz für eine zusätzliche  Frage, obwohl es so aussieht, als ob es  weiterhin   nur   zwei   Fragen sind.
Diese  weitere  Frage bezieht sich hauptsächlich auf die Zugehörigkeit als Zeuge Jehovas zur  „Organisation“, die durch die Taufe als biblisch  notwendig  erscheint.

Eine ausführliche Abhandlung des Themas Taufe, was den Unterschied  der Taufe der Menschen  und des  Christus betrifft,  befindet sich auf meiner Website  www.gott-ist-oben.de  im gleichnamigen Kapitel.  Hier auf Startseite rechts oben erreichbar.

Das, was man dafür benutzt, um dies in den Ortsversammlungen weltweit durchzusetzen, ist eine  weitere  TRENNUNG  von Gott  und der  Energie   C h r i s t i e .

Top